© 2019 Paulina Fellhofer

Liebe, menschlich zu beglücken,

Nähert sie ein edles Zwei,

Doch zu göttlichem Entzücken,

Bildet sie ein köstlich Drei.

Johann Wolfgang von Goethe 1749-1832